(Bewerbungs-)Coaching; Beratung bei Glaubensfragen; Beratung bei Traumatisierung; Coaching; Einzel- und Leitungs-Supervision; Einzelberatung; Einzelsupervision; Karriereberatung; Konfliktmanagement; Leistung, Stress, Burnout, Boreout, Mobbing; Misserfolge und Niederlagen; Online-beratung; Outing; Persönlichkeitsentwicklung; Scheidungsberatung; Schulberatung; Seelsorge; Sexualberatung; Sexuelle Orientierung; Single-Beratung; SM-Beratung; Supervision; Trauerbegleitung; Veränderungsgestaltung

Beratung

"Die meisten Menschen brauchen sehr lange, um jung zu werden." (Pablo Picasso)

Ablauf / Kosten Beratung Beratung

Bitte lesen Sie diese Seite sorgfältig durch und setzen Sie dann bei der Anmeldung das Häkchen!

Sobald Sie das Kontaktformular ausgefüllt und darin Ihr Problem geschildert haben, erhalten Sie eine erste Kontaktbestätigung mit weiteren Details.

Darin erfahren Sie, ob ich Ihnen helfen kann oder ob ich Sie bitten muss, sich mit Ihrer Anfrage an jemand anderen zu wenden.  Zusätzlich werden Sie darin gebeten, sich für ein Beraterpaket zu entscheiden und den entsprechenden Betrag an den jeweiligen Berater zu überweisen.

Zusäzlich registrieren Sie sich bitte auf der Seite "Registrierung/Anmeldung", damit der weitere Beratungsverlauf im geschützten Bereich dieser Website stattfinden kann.

Die Kosten der Beratungen werden in 10-Minuten-Einheiten nach tatsächlich anfallendem Zeitaufwand verrechnet, sodass Sie nicht ganze Stunden (die Sie vielleicht gar nicht benötigen) bezahlen müssen. Eine Einheit von 10 Minuten kostet € 20,- inkl. USt.

Die Bezahlung ist per PayPal, Überweisung, Scheck, direkt online oder per Post (versichertes Einwurf-Einschreiben) möglich.

Ist das Honorar eingegangen, beantworte ich Ihre Anfragen innerhalb von maximal 48 Stunden.

Weitere Kontakte erfolgen dann in der jeweils persönlich vereinbarten Form und Dauer per Email.

Die Länge und damit die Kosten der Beratung hängen natürlich von Ihrem Problem, aber auch von dem Ziel ab, das Sie mit der Beratung erreichen wollen. Üblicherweise erhalten Sie im Zuge der ersten Antwort einen Vorschlag für die weitere Vorgehensweise.

Bei vielen Problemstellungen werden Sie bereits nach 2-3 Beratungs-Mails ausreichende Klarheit für die weiteren Schritte Ihrerseits finden.

Abrechnung

Weder die gesetzlichen noch die privaten Krankenkassen werden Ihnen die Kosten für eine web-basierte Beratung erstatten, daher sind diese Kosten privat zu tragen. Diese relativieren sich natürlich dann, wenn Sie die Beratung als hilfreich empfinden.

Für Beratungsprozesse, die in einem beruflichen Kontext stehen, können auf Wunsch Rechnungen erstellt werden, die im Rahmen Ihrer Steuererklärung absetzbar sind.