Datenschutz

Danke für Ihr Interesse an unserer Online-Beratung. Wir nehmen den Datenschutz ernst.

Sie können unsere Webseite grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten nutzen. Soweit auf den Seiten personenbezogene Daten (z.B. Name oder Mailadresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wenn eine betroffene Person Beratung/Supervision über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, dann holen wir stets eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person), erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen (Bundesdatenschutzgesetz/BDSG).

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ebenfalls werden betroffene Personen durch diese Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte informiert.

Als für die Verarbeitung Verantwortliche haben wir zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über unsere Webseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Datenübertragungen über das Internet können aber grundsätzlich Sicherheitslücken enthalten. Es kann somit ein 100 %iger Schutz nicht gewährleistet werden. Daher kann uns jede betroffene Person natürlich auch alternativ z.B. per Telefon personenbezogene Daten übermitteln.

 0. Begriffsbestimmungen:

Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Begriffsbestimmungen, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der DSGVO benutzt wurden (Artikel 4 DSGVO). Diese Datenschutzerklärung soll für jede Person sowohl einfach lesbar, als auch leicht verständlich sein. Um dies sicher zu stellen, möchten wir zunächst die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern. In dieser Datenschutzerklärung werden unter anderem diese Begriffsbestimmungen verwendet:

  • „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind
  • „betroffene Person“ jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden
  • „Verarbeitung“jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung
  • „Verantwortlicher“ die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet
  • „Dritter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten
  • „Einwilligung“ der betroffenen Person jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist

 

  1. Verantwortlicher 

Verantwortlich für die Seite ist:

Helmut Kreller, Hindenburgstr. 62, 91054 Erlangen
Tel +49.9131.9707032
Mobil +49.151.504 504 02

Jede*r Berater*in dieser Seite ist für Ihren jeweiligen Beratungs-/Supervisionsprozess und die Verarbeitung der personenbezogenen Daten selbst verantwortlich.

Alle Mitarbeitenden und der Verantwortliche sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Vorschriften des DSGVO und des BDSG 2018 verpflichtet.

 

  1. Erfassung allgemeiner Daten und Informationen

Der Webserver erfasst bei jedem Aufruf von Seiten eine Reihe allgemeiner Daten und Informationen, die in den Logfiles des Servers gespeichert werden. Erfasst werden die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (Referrer), die Unterseiten, auf die zugegriffen wurde, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs (Zeitstempel),  die IP-Adresse sowie der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems. Alle gesammelten Daten dienen der Gefahrenabwehr im Falle eines Angriffs auf den Webserver.

Wir ziehen aus diesen allgemeinen Daten und Informationen keine Rückschlüsse auf die betroffenen Personen. Vielmehr dienen diese Informationen der Sicherstellung einer korrekten technischen Funktion unseres Webservers. Ebenfalls dienen diese Informationen zur Information der Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

Eine statistische Auswertung der auf dem Webserver gespeicherten Daten durch Analyse-Tools (Webalizer) findet nicht statt.

 

  1. Erhebung personenbezogener Daten 

Werden personenbezogene Daten erhoben, gelten die unter (2) beschriebenen Vorgehensweisen in Verbindung mit den hier beschriebenen, zusätzlichen Bedingungen.

  1. Die Erhebung personenbezogener Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Dies gilt insbesondere für die im Kontaktformular erhoben Angaben. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zu internen Zwecken verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Der Versand des Kontaktformulars erfordert eine explizite Einwilligung in die Datenschutzerklärung der DGOB (gemäß Art. 7 DSGVO).
  2. Anfragende können sich auf unserer Webseite registrieren, um interne Funktionen der Website zu nutzen. Die zwecks Registrierung erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Authentifizierung des Mitglieds und der Zuweisung der Zugriffsrechte verwendet.
  3. Nach erfolgreicher Registrierung versenden wir verschlüsselte Mails zur Information des/der Ratsuchend*en. Die der Registrierung folgende Freischaltung des/der Ratsuchend*en und die Zuweisung der Rechte für den internen Datenzugriff erfolgen durch den/die Ratsuchend*e. Ohne Registrierung ist weder der Zugriff auf noch die Nutzung des internen Bereiches möglich. Die hier vorgestellten Maßnahmen dienen der sicheren Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf der Website von "Blickwechsel-onlineberatung" gemäß den Vorgaben des Art. 5, Abs. 1 Satz a und f, in Verbindung mit Art. 12 DSGVO.
  4. Eine Registrierung hat zur Folge, dass mit jedem Login die vom Internet-Provider vergebene IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit (Zeitstempel) auf dem von „blickwechsel“ betriebenen Webserver gespeichert werden. Die Speicherung dieser Daten erfolgt mit der Absicht, Daten- oder Dienstemissbrauch zu verhindern. Im Bedarfsfall dienen diese Daten zur Aufdeckung geplanter oder begangener Straftaten. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte ist die Website von „blickwechsel-onlineberatung“ SSL-verschlüsselt.

 

  1. Datensicherheit, Integrität und Belastbarkeit , SSL-Verschlüsselung

Zur Sicherstellung der Integrität und Belastbarkeit sind verschiedene ineinandergreifende technische Maßnahmen auf dem Webserver installiert. Gehostet wird die Website bei strato.

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

  1. Rechte der betroffenen Personen
    a) Recht auf Auskunft
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, jederzeit vom Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Diese Auskunft umfasst die Mitteilung
    – über den Umfang der erhobenen Daten,
    – über die Verarbeitungszwecke,
    – über die Dauer der Speicherung /Aufbewahrung,
    – über die Bekanntgabe der zur Verarbeitung herangezogenen Dritten.
    b) Recht auf Berichtigung
    Jede betroffene Person hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
    c) Recht auf Löschung
    Jede betroffene Person kann die Löschung der über sie gespeicherten Daten verlangen. Mitglieder, die im Zuge der Registrierung über einen eigenen Account verfügen und evtl. Profildaten veröffentlicht haben, können die Profildaten und/oder den Account jederzeit eigenhändig löschen.
    d) Recht auf Widerspruch
    Jede betroffene Person hat das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, es können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden, die der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen. Gleiches gilt für die Verarbeitung vertragsbegründender Daten, deren Verarbeitung ebenfalls nicht widersprochen werden kann
    e) Recht auf Widerruf
    Jede betroffene Person hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Zum Zwecke des Widerrufs kann sich jede betroffene Person jederzeit an den Verantwortlichen wenden.

 

  1. Links auf Web-Sites Dritter

Die auf unserer Webseite veröffentlichten Links werden von uns mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten. Wir sind nicht für den Inhalt der verknüpften Seiten verantwortlich und machen uns den Inhalt dieser Seiten ausdrücklich nicht zu Eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Web-Site, auf die verwiesen wurde. Die Haftung desjenigen, der lediglich auf die Veröffentlichung durch einen Link hinweist, ist ausgeschlossen. Für fremde Hinweise sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von ihnen, d.h. auch von einem eventuellen rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt, positive Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.

 

  1. Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

  1. Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht eindeutig identifizierbaren Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

  1. Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

 

  1. Analyse- und Tracking Tools / Social Media Plugins

Wir verwenden weder Analyse und Tracking Tools, noch Social Media Plugins.

 

  1. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.